Märkte

USA: Rückgang bei den Öl-Lagerbeständen

Von Claudio Kummerfeld

Die vor Kurzem vermeldeten Öl-Lagerbestände in den USA sind mit -2,8 Millionen Barrel stärker zurückgegangen als erwartet (-1,8 Mio). Trotzdem bleiben die Lagerbestände auf einem sehr hohen Niveau, und die Ölproduktion in den USA ist gleichzeitig wieder um 3,28% angestiegen. Also haben wir hier widersprüchliche Daten. Erstmal hat der Markt leicht positiv reagiert und das WTI zog um 0,5 Dollar an. An der allgemeinen Faktenlage ändert sich nichts – weltweite Überproduktion, volle Lager in den USA (479 Mio Barrel) – Tendenz für den Ölpreis: weiter schwächelnd!

Öl



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage