Aktien

Valneva Aktie steigt 20% – EU-Kommission bestellt 60 Millionen Dosen

Die Valneva Aktie springt nach oben

Die Valneva Aktie springt um +20% nach oben – Auslöser des Kurssprungs ist, dass das französisch-österreichische Unternehmen von der EU-Kommission den Auftrag bekommen hat, bis zu 60 Millionen Dosen seines Impfstoff-Kandidaten VLA2001 zu liefern. So heißt es in einer Pressemitteilung von Valneva:

„Valneva SE (Nasdaq: VALN; Euronext Paris: VLA), a specialty vaccine company, today announced that the European Commission (“EC”) has approved an agreement pursuant to which Valneva would supply up to 60 million doses of VLA2001, its inactivated COVID-19 vaccine candidate, over two years including approximately 27 million doses in 2022.“

Valneva Aktie:  extrem volatil

Die Valnevaa Aktie ist extrem volatil: vor knapp einer Woche fiel die Aktie zweistellig nach der Meldung, wonach Pfizer ein effektives Medikament gegen Corona entwickelt habe. Vor einer Woche schließlich hatte Valneva eine Kapitalerhöhung durchgeführt – auch das sorgte für eine Achterbahnfahrt der Aktie.

Valneva hat bei der EU-Behörde EMA den Antrag auf Zulassung seines Totimpfstoffs gestellt – das Verfahren bei der EMA läuft noch..

Die Valneva Aktie



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage