Europa

Verarbeitendes Gewerbe: Alles bestens, aber…

Sensation, Sensation, Sensation. Es nimmt kein Ende mit den guten Zahlen aus der deutschen Wirtschaft. Besonders wichtig ist das Verarbeitende Gewerbe, weil darauf sozusagen alles andere aufbaut. Daher ist es natürlich mehr als erfreulich, dass im September die Anzahl der Arbeitsplätze in diesem Bereich im Jahresvergleich um 2,6% oder 145.000 Personen zugenommen hat. Das zeigt, wie sehr die Wirtschaft brummt!

Und nicht nur das. Wie heute offiziell vermeldet wird, liegt man in der Branche (Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern) bei 5,7 Millionen Beschäftigten. Das ist der höchste Stand seit Start der Messung dieser Zahl im Jahr 2005, und es sind 780.000 Arbeitsplätze mehr als im Tiefststand im Jahr 2010. Dazu stiegen die Gehälter im Jahresvergleich kräftig an um 4,7%.

In der folgenden Grafik sieht man einen leichten Rückgang bei den Arbeitsstunden. Das liegt aber nur daran, dass es aktuell einen Arbeitstag weniger gab als im Vorjahresmonat. Aber… so gut die aktuellen Zahlen auch sind. Wir möchten an die jüngst veröffentlichten Auftragseingänge für das Verarbeitende Gewerbe erinnern.

Die letzten beiden Monate ging es hier schon deutlich bergab, wenn man die entscheidenden Vorjahreswerte in Relation zu den aktuellen Auftragseingängen setzt (hier der Artikel von vor einer Woche). Also kann man sagen, dass die aktuelle Lage blendend aussieht, weil man sich noch im perfekten Ist-Zustand befindet. Aber in den nächsten Monaten dürfte sich das Bild ändern, weil die Auftragseingänge schon spürbar rückläufig sind, und somit die Umsätze bald rückläufig sein könnten.

Verarbeitendes Gewerbe



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage