Devisen

Videoausblick: Am Widerstand

Von Markus Fugmann

Der X-Dax dürfte heute im Widerstandsbereich 10120 eröffnen und damit gleich an einem neuralgischen Punkt. Grund der Stärke sind weniger schlecht als erwartet ausgefallene Zahlen zu den Exporten und Importen in China – in Yuan waren die Exporte sogar leicht ansteigend. Das sorgt für zunehmende Risikofreude in Asien, der Yen wird wieder schwächer, Öl bleibt allerdings schwach.
Nachdem es gestern und vorgestern trotz schlechter asiatischer Vorgaben schnell nach oben gegangen war, stellt sich nun die Frage, was der Dax mit den heute positiven Vorgaben anfangen wird. Bricht der 10120er-Widerstand nachhaltig, wartet der nächste Widerstand erst im Bereich 10225/30 – die ganz große charttechnische Hürde liegt dann bei 10515/20..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage