Devisen

Videoausblick: Ausbruch

Von Markus Fugmann

Gestern scheiterte der Ausbruch nach unten, heute dürfte er nach oben gelingen: der X-Dax sollte nach aktueller Indikation klar über der Widerstandsmarke von 10100 Punkten eröffnen, nachdem auch die asiatischen Märkte stark zulegen können. Was war der Auslöser der Drehung gestern? Vielleicht das Nachlassen der Brexit-Sorgen nach den Ergebnissen einer neuen Umfrage, vielleicht der neue Glaube der Märkte, dass eine Zinsanhebung durch die Fed doch eigentlich ein Zeichen für eine robuste Konjunktur seien. Für heute kommt hinzu, dass sich die Gläubiger auf einen Deal mit Griechenland geeinigt haben. Für den Dax ist das eine weitere Steilvorlage – wichtig nun, dass sich der Index über der Zone 10100 bis 101145 behaupten kann..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

8 Kommentare

  1. Ich hatte es gestern schon geschrieben.
    Wenn man auf sie gehört hat und von einer Seitwärtsrange zwischen 9.750 und 9.960 ausging, ist man mit Ausbruch aus der Seitwärtsrange Long und nun gut im Plus.
    Sie hatten also darauf hingewiesen, auch wenn sie davon ausgingen, dass eine Auflösung nach unten wahrscheinlicher ist.

  2. Noch nicht bemerkt?

    Nur bad news sind good news für Medien. Es geht um Kliclks und nicht darum die Zukunft vorauszusagen. Diese Videos sind Entertainment und es geht jeden Tag aufs neue um „Sensation“.

    Sonst würde keiner klicken.

    1. @Thomas Werner, ein etwas sehr simplistisches Bild, das Sie da haben. Wer sich mit Medien auskennt, weiß: das Problem liegt darin, dass die Medien versuchen, den kleinsten gemeinsamen Nenner zu treffen, weil man eben auf traffic angewiesen ist. Das sind im Zweifel eher nicht zu negative Nachrichten, weil die eben das Wohlgefühl der Leute stören…

      1. Natürlich ist das zu einfach. Aber es ist schon sehr auffällig, wie oft es angeblichen krachen sollte, laut ihrer Nachrichten. Nicht falsch verstehen, ich mag Ihre Arbeit und bin ein treuer „Kunde“, aber es gibt in der Medienlandschaft genügend Beispiele dafür das positive Nachrichten nicht funktionieren.

        Sonst würde es viel mehr Seiten wie bspw. happytimes.ch geben.

  3. Wow …jetzt kann die Jahrtausendrally starten…. „10100 – 101145“?

  4. Hallo,

    das ist übertrieben. Keiner kann die Zukunft voraussagen.
    Was eben gestern auffiel, dass sich ziemlich viele Leute sicher waren, dass man am Turnaround-Tuesday die Entscheidung der Märkte sehen würde, und zwar nach unten.
    Man darf sich nicht zu sicher sein an der Börse, wenn sich alle Leute auf eine Seite des Bootes stellen… ;)
    Nach dem Motto : das Geld liegt auf der Strasse, jetzt
    sammenls wir ein…

    So einfach ist die Miss Börse dann doch nicht…ansonsten würden doch 95 % der Marktteilnehmer gewinnen ?

    Viele Grüße

  5. Lt Herr Werner ist FMW für die schlechten Kurs verantwortlich :p (Dax Dow und …nikkei)

    Erschreckend ! Wir sollten die Seite boykottieren …dann ist 12.000 bis Jahresmitte kein Problem

  6. Mein Gott wie schnell die Stimmung immer dreht. Der kracht noch runter. Wenn nicht heute dann morgen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage