Aktien

Videoausblick: Beste aller Welten!

Blickt man auf die US-Aktienmärkte, könnte man meinen, wir lebten in der besten aller Welten! Alle vier großen US-Indizes (S&P500, Dow Jones, Nasdaq und Russel2000) erreichten gestern ein neues Allzeithoch - das erste Mal seit dem 31.Dezember 1999!

Von Markus Fugmann

Blickt man auf die US-Aktienmärkte, könnte man meinen, wir lebten in der besten aller Welten! Alle vier großen US-Indizes (S&P500, Dow Jones, Nasdaq und Russel2000) erreichten gestern ein neues Allzeithoch – das erste Mal seit dem 31.Dezember 1999! Ausschlaggebend war die Rally des Energiesektors, nachdem die OPEC sowie Russland meinen, dass man sich schon einigen werde (auf was genau, ist ja nicht so wichtig..). Die US-Futures zogen nach US-Handelsschluß weiter nach oben, und wenn der Dax diese Steilvorlage auch heute nicht nutzt, ist ihm nicht mehr zu helfen. Der deutsche Leitindex bislang deutlich schwächer als die US-Kollegen – heute sollte daher der Befreiungsschlag kommen. Auf zum letzten Gefecht..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

11 Kommentare

  1. when a market makes a new high, its trying to tell us something

  2. Die 5 Sterne-Bewegung ist doch nicht die italienische AfD! Außer EU-Skepsis und EURO-Kritik haben die beiden Parteien keinen gemeinsamen Nenner, wohl eher noch die italenische Linkspartei.

    1. naja, beides sind Protestparteien, kanalisieren die Unzufriedenheit mit dem Establishment und sind Euro Kritisch. Also gibt schon Parallelen.

      1. Protestpartei ist die Linkspartei auch, und gegen EU und EURO in ihrer jetztigen Form auch, also wenn schon ein abwegiger Vergleich herhalten muss, dann wohl eher die Linkspartei.

  3. Lieber Herr Fugmann,

    Energierally…okay, vielleicht….aber ist es denn nicht so, dass der US-Dollar das Zünglein an der Waage ist? Inwieweit jetzt ein starker Dollar aus fundamentalen Gründen gut für die Akienmärkte ist, sei mal dahingestellt, aber eines konnte man kontinuierlich in den letzten Tagen/Wochen beobachten (und zwar bis in die kleinsten Zeitebenen hinein): Zog der Dollar, freuten sich die Aktienindizes – Versuchte der Dollar eine korrektive Gegenbewegung, schlug es DAX und co aufs Gemüt.

    Man muss ja nun Hellseher sein, um zu prognostizieren, dass der Dollar nun mal wirklich über 1-2 Tage wenigstens korrigieren muss – sollten die Indizes das „überstehen“, sehe ich gute Chancen für die oft ausgerufene Jahresendrally :-) Sicher ist das allerdings nicht…alles hängt vom Dollar ab!

    Viele Grüße!

  4. Korrektur: „Man muss nun KEIN Hellseher sein…“

  5. Unter Trump erwartet die Investoren ein Wachstum von 4 %, nach sieben Jahre Bullen Markt mit durchschnittlich 2 % ist der Stein für ein vier Jahresrally gelegt. Die US Indizes werden weiter und weiter steigen, alle werden aufsteigen und mit nach oben laufen – starken Dollar und Fundamentaldaten spielen keine Rolle. Trump ist der Retter und nicht der Crashbringer wie viele sagten.

    1. @bak2life, na dann schnell „all in“ gehen! Nix verpassen! 2017 werden sich die Aktienmärkte verdreifachen, das will doch keiner verpassen, oder??

      1. Ich werde nicht die US Indizes handeln um Gottes Willen das überlasse ich die Amis und andere Mutige. Und am Rande ich bin kein Trump Fan, probiere das weiterzugeben was ich sehe und höre nicht mehr nicht weniger

  6. Unterschätzt Grillo nicht. Er wäre Garant für eine endlich faire, ethische und korruptionsfreie Politik. Aus diesem Grund wird er ja vom Mainstream lächerlich gemacht.
    z.B. Steinbrück nannte ihn ein Politclown – ausgerechnet Steinbrück ;-))

    1. @forexgump, na da bin ich mal sehr gespannt, ob mit Grillo wirklich eine „korruptionsfreie Politik“ gemacht würde. Grillo muß seine Anhänger mit Posten versorgen, und wenn er an der Macht ist, wird er irgendwann so werden wie seine Vorgänger auch!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage