Aktien

Videoausblick: Der Problemlöser

Von Markus Fugmann

Im Vorfeld der Notenbanker-Konferenz in Jackson Hole ist die Nachrichtenlage dünn – daher achteten die Märkte heute Nacht besonders auf die Aussagen von Donald Trump zu Afghanistan. Und hier meinte Trump, er sei ein Problemlöser – faktisch aber ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die neu verkündete US-Strategie mehr Probleme schafft als Probleme löst, weil Trump die Nähe zu Indien sucht (das mit China derzeit in einem scharfen Konflikten steht) und Pakistan scharf attackiert. Das alles liegt auf der Linie der konservativen Neocons – dabei wollte Trump eigentlich alles anders machen. Vielleicht aufgrund des Fehlens von Aussagen über Nordkorea in der Trump-Rede sind die asiatischen Märkte leicht positiv und dürften dem Dax damit zu einem Start im Bereich der 12100er-Marke verhelfen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. also ehrlich ich kann absolut nichts positives an der dieser rede erkennen.
    mehr kriegerisches engagment, mehr Terror, ganz einfach.
    was bitteschön gibt’s da zu feiern ?

  2. der dax anstieg heute macht jetzt nicht wirklich sinn oder ?!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage