Devisen

Videoausblick: Die Drehung

Von Markus Fugmann

Nach zwischenzeitlicher Schwäche drehten die US-Märkte wieder nach oben, der Dow Jones absolvierte den größten Tagesgewinn seit 2011. Es ist einfach extrem derzeit an den Märkten – aber der Dow hat seinen wichtigen Widerstand bei 16365/70 Punkten nicht überwinden können. Treiber der gestrigen Rally war vor allem die Aussicht, dass im September keine Zinsanhebung kommen dürfte nach Aussagen des Fed-Mitglieds Dudley, wonach eine solche Anhebung „weniger dringend“ sei als noch zuvor.
Der Dax jedenfalls dürfte heute auf X-Dax-Basis im Bereich 10200 Punkten starten, aber gebannt nach China starren, wo der Shanghai Composite zwar im Plus handelt, inzwischen aber von seinen Hochs wieder zurück kommt..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage