Devisen

Videoausblick: Die Drohung

Von Markus Fugmann

China hat heute währungspolitisch eine klare Drohung ausgeprochen: nach der Aufwertung des Dollar seit gestern Mittag wertete heute Nacht die Notenbank den Yuan so stark ab wie seit dem August des Vorjahres nicht mehr (damals der Mega-Schritt, der die westlichen Märkte schwer verunsicherte). Die zweite Drohung ist die deutlich gestiegene Wahrscheinlichkeit, dass Donald Trump US-Präsident wird (nachdem Ted Cruz aufgegeben hat) – das Thema wird nun Markt-relevant.
Der Dax dürfte es auch heute schwer haben und sollte besser die 9900er-Marke verteidigen, sonst droht weiteres Ungemach. Heute eine regelreche Zahlenflut, vor allem auf den ISM Index und die Lagerbestände für Öl wird zu achten sein..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage