Aktien

Videoausblick: Die Herren des Geldes

Heute ist der Tag der Herren des Geldes - also viele Reden von Notenbankern der Fed, Höhepunkt heute Abend (19.00Uhr) die Rede von Janet Yellen in London, nachdem die Märkte bislang die Signale der amerikanischen Notenbank nicht hören wollen. Gestern die US-Indizes nach gutem Start ausgebremst von der Teil-Bestätigung des Trumpschen Einreiseverbots durch den Supreme Court. Der Dax startet wohl unverändert und hat seine Seitwärtsrange ausgeweitet (nun zwischen 12840 und 12670)..

Von Markus Fugmann

Heute ist der Tag der Herren des Geldes – und einer Dame des Geldes, Janet Yellen. Heute also viele Reden von Notenbankern der Fed, Höhepunkt heute Abend (19.00Uhr) die Rede von Janet Yellen in London. Daneben aber auch Mario Draghi (10.00Uhr) und Bank of England-Chef Carney – man reist dann zusammen weiter nach Sintra (Portugal) zur jährlichen Notenbankerkonferenz. Im Blickpunkt aber vor allem die Aussagen der Fed-Redner, nachdem die Märkte bislang die Signale der amerikanischen Notenbank nicht hören wollen. Gestern die US-Indizes nach gutem Start ausgebremst von der Teil-Bestätigung des Trumpschen Einreiseverbots durch den Supreme Court. Der Dax startet wohl unverändert und hat seine Seitwärtsrange ausgeweitet (nun zwischen 12840 und 12670)..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Dank des „Fat Fingers“,habe ich gesten abend noch 21:30 Uhr,wieder nachgeunzt.
    Das wars mit den guenstigen Goldpreisen!

  2. http://www.goldseiten.de/artikel/337290–Jim-Rogers~-Der-schlimmste-Crash-unseres-Lebens-steht-bevor.html

    Vorallem In Europa sollte man sich sorgen machen,denn die Enteignung nimmt volle Fahrt auf!
    Von wg.Terrorfinanzierung,ein Treppenwitz sonders Gleichen und DE ist unter der Fuchtel von Bruessel,lol
    Die Herren incl.Oma Yellen werden das Gold heute nach oben katapultieren…
    FAT-FINGER ADE…..

  3. In Zukunft kommen meines Erachtens mehrere Faktoren negativ für Aktien zum tragen.Die USA Leitzinserhöhung verteuert Kredite in USA (Verbraucher,Fracking,..).Der USA Anleihemarkt will (kann wieder) viel Geld aufnehmen. Trump setzt sich durch (Bsp. Einwanderungsgesetz) .Was ist denn positiv für Aktien Macron und der gute Ausgang der Wahlen in Italien ?Über andere Dinge wie Brexit ,Rußlandsanktionen und Nordkorea will ich gar nicht Nachdenken.
    Aber von Verkaufsdruck oder hohen Volumina am Aktienmarkt ist schon lange nichts mehr zu sehen. Die Leute sind sich viel zu sicher…..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage