Devisen

Videoausblick: Die Ruhe vor dem Sturm

Von Markus Fugmann

Es ist fast schon unheimlich mit dieser Ruhe an den Märkten: gestern das geringste Handselsvolumen an den US-Märkten in diesem Jahr – und das, obwohl jede Menge Konjunkturdaten kamen (was normalerweise für Volumen sorgt). Dazu noch die Volatilität (VIX) auf einem 52-Wochen-Tief – entweder die Märkte sind extrem sorglos, oder es fällt ihnen nichts ein. Da baut sich Druck auf, da kommt dann – und das ist nur eine Frage der Zeit – die Entladung in einem heftigen Sturm. Vermutlich aber noch nicht heute, auch in den USA ist am Montag Feiertag, da wird das Volumen auch heute überschaubar sein.
Der Dax könnte langsam weiter nach oben kriechen, aber so wirklich überzeugend ist das alles (noch?) nicht..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage