Aktien

Videoausblick: Die Todesnachricht

Gestern hat die Nachricht vom Tode der Labour-Politikerin Jo Cox die Märkte komplett auf den Kopf gestellt: zunächst kam das Gerücht auf, dass die Wahlen in UK verschoben würden - doch findet die Brexit-Abstimmung am geplanten Termin statt, nur der Wahlkampf ist bis Samstag ausgesetzt..

Von Markus Fugmann

Gestern hat die Nachricht vom Tode der Labour-Politikerin Jo Cox die Märkte komplett auf den Kopf gestellt: zunächst kam das Gerücht auf, dass die Wahlen in UK verschoben würden – doch findet die Brexit-Abstimmung am geplanten Termin statt, nur der Wahlkampf ist bis Samstag ausgesetzt. Wie auch immer: ob der tragische Tod der EU-Befürworterin wirklich ein „game changer“ ist, muß sich noch zeigen, vermutlich war der Täter psychisch krank. Dennoch glauben die Märkte, dass der Mord das Momentum der „Remain“-Kampagne verbessern könnte und damit die Chancen auf einen Brexit geringer würden.
Daher der Abverkauf der zuvor panisch gesuchten sicheren Häfen, der Dax hat bei 9430 Punkten einen Boden gebildet und dürfte nun noch einmal den 9750er-Widerstand attackieren..




Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage