Aktien

Videoausblick: Die wollen nur spielen, aber jetzt wird es ernst!

Man hat den Eindruck, die Wall Street will nur spielen - aber jetzt wird es wohl ernst, weil Trump gestern angekündigt hat, dass man herbe Strafgelder von China fordern werde (oder andere Sanktionen erlasse). Die Wall Street dennoch höher nach Aussagen von Apple, die jedoch bei genauerem Hinsehen sehr viel heiße Luft mit sehr wenig Substanz sind..

Von Markus Fugmann

Man hat den Eindruck, die Wall Street will nur spielen – aber jetzt wird es wohl ernst, weil Trump gestern angekündigt hat, dass man herbe Strafgelder von China fordern werde (oder andere Sanktionen erlasse), weil US-Firmen nur Zugang zum chinesischen Markt bekommen hätten, wenn sie dafür ihr geistiges Eigentum den Chinesen überlassen hätten. Die Wall Street aber stieg dennoch, aus zwei Gründen: erstens Aussagen führender Republikaner, wonach man zuversichtlich sei, einen government shutdown zu verhindern. Noch wichtiger aber die Aussagen von Apple, die jedoch bei genauerem Hinsehen sehr viel heiße Luft mit sehr wenig Substanz sind (dazu im Video mehr)! In Asien ein scharfer Rückgang des Nikkei nach Erreichen des höchsten Stands seit 1991, daher die US-Futures wieder tiefer, was wiederum den Dax bremsen dürfte..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage