Devisen

Videoausblick: Draghis Peitschenhieb

Von Markus Fugmann

Die EZB akzeptiert keine griechischen Staatsanleihen mehr als Sicherheit für Kredite – für griechische Banken wird es jetzt eng. Sie können zwar Notfallkredite von der Notenbank Griechenlands bekommen – aber das ist teuer und keine Dauerlösung. Es ist ein bank run in Hellas zu fürchten.
Damit hat sich einmal mehr die EZB als entscheidender Akteur herausgestellt, Griechenlands Verhandlungsposition ist damit deutlich geschwächt – und der Optimismus der Märkte, dass das alles schon gut gehen wird, hat einen herben Rückschlag erlitten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage