Aktien

Videoausblick: Drei Rollen rückwärts

An den asiatischen Märkten herrscht Freude - weil Donald Trump innerhalb kurzer Zeit drei Rollen rückwärts gemacht hat. Nun sagen sich die Märkte: der will doch nur spielen, so schlimm wird es mit dem Protektionismus nicht, keine Anzeichen für Handelskriege..

Von Markus Fugmann

An den asiatischen Märkten herrscht Freude – weil Donald Trump innerhalb kurzer Zeit drei Rollen rückwärts gemacht hat: erstens in einem Telefonat mit Xi Xinping, dem er versicherte, dass die USA an der Ein-China-Politik festhalten würden, dann gegenüber Israel (Siedlungsbau nicht förderlich für Frieden), und schließlich während des Besuchs von Japans Ministerpräsident Abe bei Trump: da war dann plötzlich keine Rede mehr von Währungsmanipulation etc. Nun sagen sich die Märkte: der will doch nur spielen, so schlimm wird es mit dem Protektionismus nicht, keine Anzeichen für Handelskriege. Das Problem ist nur: wahrscheinlich wird Trump in der nächsten Woche (oder früher) schon wieder das Gegenteil erzählen! Der X-Dax dürfte heute etwas höher starten – holt der deutsche Leitindex seinen Rückstand zu den US-Indizes heute etwas auf?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Hallo Herr Fugmann,

    noch ein Kommentar zum Freitag: Haben Sie eigentlich auch den MDAX im Blick, der momentan, genau wie die US-Inidizes, am Freitag, wie auch heute mal wieder ein neues Allzeithocherreicht hat? Dem scheinen die drohenden Exportbeschränkungen nicht so viel auszumachen, obwohl da auch einige Firmen aus dem Maschinenbau gelsitet sind.
    Der Dax ist m. Meinung nach noch so weit vom Allzeithoch entfernt, weil er ein paar Underperformer zu viel beinhaltet, wie z.B. Versorger, Commerzbank, Deutsche Bank, Lufthansa, usw.

    1. @Thomas, ja stimmt, der MDAX heute mit neuem Allzeithoch, da ist sicher was dran mit den Underperformern im Dax; aber der Dax ist eben viel wichtiger als der MDAX, auch in der öffentlichen Wahrnehmung, daher auch eher mein Fokus auf den Dax..

  2. Es gibt und gab ja schon immer Politiker, die sich früher oder später als unzuverlässige Dummschwätzer entlarvten. Ich habe den Eindruck, Trump schafft das in Rekordzeit.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage