Devisen

Videoausblick: Ende absehbar

Von Markus Fugmann

Die starken US-Arbeitsmarktdaten haben die US-Märkte unter Druck gebracht (Zinsangst), währen der Dax kaum reagierte. Das dürfte sich nun bald ändern, der Index steht vor einer Korrektur. Wieder virulent ist das Griechenland-Thema: die Eurogruppe hält die Reformvorschläge Griechenlands nicht für ausreichend, die EZB weigert sich, Athen weitere Emissionen von T-Bills zu erlauben. Es wird also wieder eng für Tsipras und Varoufakis..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Den Dax sehen wir auch langsam vor einer Gegenbewegung. Unsere Signaltools auf forexreporter.de tendieren auch so.
    einen guten Wochenstart & gute Trades

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage