Devisen

Videoausblick: Ende der Plastik-Rally

Von Markus Fugmann

Herber Abverkauf gestern Abend in den USA: der S&P fiel auf ein neues Jahrestief, der Dax tauchte deutlich unter die 9800er-Marke. Damit ist das Ende der Plastik-Rally der letzten Tage eingeleitet, also einer Rally, die sich von Anfang an nicht echt angefühlt hatte. Die Turbulenzen setzten sich darauf hin im asiatischen Handel fort, vor allem der Nikkei schwer unter Druck. Dann aber drehte Peking wieder an der Schraube und verhilft den chinesischen Märkten somit wieder zu etwas Leben, die US-Futures ziehen darauf hin wieder deutlich an. Aber der Dax bleibt angeschlagen, auch wenn der X-Dax wieder über der 9800er-Marke eröffnen dürfte. Zu achten ist jetzt auf die Unterstützung bei 9700 Punkten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. JP Morgan hat hat als erste Bank bei den Quartalsberichten schon mal positiv abgeliefert. Ich denke, es war die große „Angst“ der Amis, dass der Bankensektor schlechte Zahlen bringt. Seit dem gings aufwärts im vorbörslichen DOW. Mal sehen, was die reguläre Wallstreet-Händler daraus machen.

    Wenn morgen noch City Group und Wells Fargo ordentliche Zahlen liefern, ist die Plastik-Rally spätestens Montag früh wieder bei 10500. Vorausgesetzt, der Ölpreis rutscht nicht auf 25 Dollar und die Chinesen werten den Juan nicht wieder massiv auf.

    1. @HeMe,

      Montag Dax wieder bei 10500? Ich halte die Gegenwette.

      P.S.: würde China den Yuan aufwerten, wäre das positiv für die Aktienmärkte..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage