Devisen

Videoausblick: Erholungen verkaufen

Von Markus Fugmann

Das war gestern ein wilder Ritt an den Aktienmärkten, vor allem beim Dax: der Index schien nach oben durchzubrechen, bevor dann der brutale Rückschlag kam. Von eben diesem Rückschlag dürfte sich der Dax so schnell nicht mehr erholen – die Zone 10050/60 bis 10100 stellt nun ein eisenhartes Widerstandsbündel dar. Wir gehen daher davon aus, dass Erholungen des Dax eher gute Verkaufsgelegenheiten darstellen – zumal das große Geld nicht auf der Long-Seite investiert ist (Analyse der Bank of America), sondern eher wie Carl Icahn auf der Short-Seite. Ein Bruch der 9800er-Unterstützung erscheint derzeit wahrscheinlich – und damit auch eine Fortsetzung der Korrektur, die sich dynamisieren dürfte..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Herr Fugmann,

    wollte meinen Dank aussprechen für ihre super Videos! Was mir nur fehlt sind Indikatoren, die man eventuell in die Charts noch mit einbauen kann, dass man etwas mehr Charttechnische Details mit drin hat. Beispielsweise der MACD oder das Momentum. Ansonsten klasse Videos!

    Ein Hoch auf die Jahrhundertrally! :p

    1. @Vlad, vielen Dank für Ihre Worte! Werde mal kucken, wie ich Ihren Vorschlag umsetzen kann..

      Viele Grüsse!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage