Anleihen

Videoausblick: Es wird extrem!

Von Markus Fugmann

Nachdem gestern Panikanflüge vor allem aufgrund der Entwicklungen im High-Yield-Sektor der USA herrschten, drehten die US-Indizes dann doch noch nach oben. Ein Auslöser war der Anstieg des Ölpreises, der nach einem starken Abverkauf wieder deutlich ins Plus drehte. Damit scheint das Thema High-Yield erst einmal aus der Wahrnehmung zu sein, aber es wird dann eines Tages umso mächtiger wiederkommen.
Neben der Fed-Entscheidung dominiert der Hexensabbat das Geschehen. Hier haben große Player große Interessen – und ihr Interesse ist es nicht, dass der Dax unter die 10.000er-Marke abrutscht (sie müßten dann prozyklische Short-Positionen im Dax-Future eröffnen). Es spricht also vieles dafür, dass wir in den nächsten Tagen einen wilden, volatilen Handel erleben werden. Es wird extrem!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage