Devisen

Videoausblick: Kurze Entspannung

Von Markus Fugmann

Der heutige Handelstag dürfte eine kurze Entspannung bringen – das beginnt schon in China. Trotz der erneuten Nicht-Aufnahme chinesischer Aktien in den MSCI-World-Index dreht der Aktienmarkt in Shanghai deutlich ins Plus. Auch Tokio positiv, man sieht also keinerlei Panik in Asien im Vorfeld der Fed-Entscheidung. Janet Yellen wird sich heute alle Optionen offen lassen, eine Anhebung der Zinsen im Juli wird wohl nur dann erfolgen, wenn es nicht zum Brexit kommt. Der X-Dax dürfte erst einmal unverändert starten – wichtig ist nun, dass der Index nicht mehr unter das gestrige Tagestief im Bereich der 9500er-Marke fällt. Heute ist eine Stabilisierung zu erwarten, die aber das übergeordnet negative Bild (zumindest bis zur Brexit-Wahl) nicht ändern wird..




Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage