Aktien

Videoausblick: Letzte Sekunden

Von Markus Fugmann

In den letzten Sekunden haben die US-Indizes am Freitag noch einmal ins Plus gedreht – und damit setzt sich die Rekorsdserie des Dow Jones fort (elf Allzeithochs hintereinander beim Schlusskurs). Aber der späte Sieg der Bullen könnte der Auftakt sein für weniger schöne Zeiten: morgen steht die Rede Donald Trumps vor dem US-Kongreß an, und vermutlich wird Trump wieder nur vage sein und erneut große Pläne verkünden – nur mit der Umsetzung hapert es zunehmend, und langsam werden die Märkte ungeduldig und wollen auch endlich einmal Taten sehen. Der Dax am Freitag mit auffallender Schwäche, es ist davon auszugehen, dass der Index nun große Schwierigkeiten haben wird, die 12.000er-Marke zurück zu erobern..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Der DAX steigt aktuell „nur“ um knapp 50 Punkte. Da ist bestimmt was manipuliert sprich „Fake-Kurse“. Angesichts der Tatsache das Trump „America great again“ macht, morgen vor dem Kongress ein Billionen Steuersenkungsprogramm verkündet woraufhin die Firmen sofort an einem Tag 20 Millionen Jobs schaffen, und Trump das per Twitter verkündet.

  2. Gibt es denn eine Erklärung dafür, dass soviel Volumen in der letzten halben Stunde der US-Märkte entsteht. Grosse Händler sollten doch normalerweise bestrebt sein, nicht auf dem letzten Drücker ihre Positionen unter zu bringen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage