Devisen

Videoausblick: Neuer Angriff

Von Markus Fugmann

Der Dax dürfte heute einen neuen Angriff starten, um die bisher unüberwindbare Widerstandszone bei 10750 Punkten zu knacken. Und das trotz eines schwachen BIP aus Japan, das unverändert ausfällt und damit deutlich unter den Erwartungen liegt. Dafür aber Party in Shanghai aufgrund der wieder aufkochenden Stimulus-Hoffnungen nach den schwachen Konjunkturdaten der letzten Woche aus dem Reich der Mitte. Daher die US-Futures etwas höher, der X-Dax dürfte im Bereich 10730 Punkten eröffnen. Gelingt der Sprung über den 10750er-Widerstand, ist Luft zunächst bis 10880 Punkte. Die Märkte machen sich langsam bereit für das Highlight dieser Woche: das FOMC-Protokoll am Mittwoch, das die Wochen für den weiteren Verlauf stellen dürfte..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage