Aktien

Videoausblick: Notenbanker in der Zwickmühle

Von Markus Fugmann

Heute endlich ist es so weit: Janet Yellen (16.00Uhr) und Mario Draghi (21.00Uhr) sprechen in Jackson Hole, und beide sitzen irgendwie in der Zwickmühle: Yellen kämpft mit einer zu geringen Inflation während aber gleichzeitig die Finanzbedingungen aus Sicht der Fed zu lax sind, Draghi und die EZB müssen aus dem QE aussteigen, aber gleichzeitig verhindern, dass der Euro noch weiter aufwertet. Insgesamt ist die Erwartung der Märkte eher gering an das heutige Event in Wyoming, gestern wurde die Wall Street (und damit auch dann der Dax) wieder einmal ausgebremst von Donald Trump durch dessen Twitter-Attacken auf die beiden führenden Republikaner Ryan und McConnell. In Asien die Vorzeichen positiv..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. „…so ein akademisches Treffen“

    Gebt mal ‚Jackson Hole‘ unter Google-BILDER ein.
    Das wird ein touristisches Treffen. Die wollen mal vielleicht nur mal wieder was Schönes von der Welt sehen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage