Aktien

Videoausblick: Rally ohne Grund

Am Freitag konnte der Dax nach anfänglichem Abverkauf massiv steigen - wegen des Gerüchts, dass die Deutsche Bank sich geeinigt habe auf einen annehmbare Strafzahlung. Doch das war - wie sich gestern herausgestellt hat - nur ein unbegründetes Gerücht!

Von Markus Fugmann

Am Freitag konnte der Dax nach anfänglichem Abverkauf massiv steigen – wegen des Gerüchts, dass die Deutsche Bank sich geeinigt habe auf einen annehmbare Strafzahlung. Doch das war – wie sich gestern herausgestellt hat – nur ein unbegründetes Gerücht! Dementsprechend war die Rally sowohl der Deutschen Bank-Aktie als auch des Dax nicht begründet. Gestern preisten die US-Indizes diese Freitags-Rally dann zu einem kleinen Teil wieder aus, und man darf gespannt sein, wie der deutsche Leitindex, der ja deutlich stärker von der Sache betroffen ist, reagieren wird. Die US-Indizes wiederum konnten jedoch gestern ihre Verluste eingrenzen nach einem weniger schlecht als befürchtet ausgefallenen ISM Index, dagegen schwache US-Immobiliendaten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Mich würde mal interessieren, ob derartige Marktmanipulationen, wie das Streuen der Falschmeldung mit der Deutschen Bank auch verfolgt werden.
    Bei L&S wurde die Deutsche Bank gestern zwischenzeitlich bei fast 13 € taxiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage