Aktien

Videoausblick: Reicht das für die nächste Rally?

Von Markus Fugmann

Starke Zahlen gestern nachbörslich der Tech-Giganten Amazon und Alphabet (dagegen die Zahlen der „alten“ Tech-Werte Microsoft und Intel weniger strahlend) – das hat vor allem den Nasdaq-Future weiter nach oben getrieben. Aber dennoch scheint das derzeit nicht der große Auslöser für die nächste Rally zu sein – in Asien die Kurse überwiegend leicht negativ, man macht sich dort zunehmend Sorgen um neue protektionistische Aussagen von Donald Trump, aber auch über das immer wahrscheinlicher werdende Scheitern, die US-Schuldenobergrenze noch heute anzuheben. So dürfte der X-Dax zunächst unverändert starten und damit weiter Schwierigkeiten haben, die 12500er-Marke zu überwinden. Heute im Fokus das US-BIP – eine negative Überraschung erscheint dabei nicht ganz unwahrscheinlich..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Wer sich an die letzten gefühlten100 Schuldenobergrenzen erinnern kann weiß das alles nur Theater ist.
    Man einigt sich wie gewöhnlich auf den letzten Drücker.
    Alles läuft nach Plan.

    1. @Denker, nunja, seit dem Jahr 1976 gab es ja auch nur 18 government shutdowns..

      https://de.wikipedia.org/wiki/Government_Shutdown

      1. „…18 government shutdowns.“

        Was mithin die Aussage von Denker unterstreicht. Business as usual. Sowas gehört halt dazu, ist evtl. für Betroffene kurzfristig unangenehm aber nichts Ernstes.

        Und die ständige Schuldenvermehrung an sich trägt wohl auch dazu bei, dass der Dow Jones heute überhaupt so hoch notieren kann.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage