Devisen

Videoausblick: Rohstoff-Crash geht weiter

Von Markus Fugmann

Der Rohstoff-Crash geht heute im asiatischen Handel weiter – Gold mit einem Mini-Flash-Crash, Öl unter Druck, Kupfer fällt auf den tiefsten Stand seit 2009. Dollar-Stärke auf breiter Front, auch der Euro fällt und hält sich nur knapp über der 1,06er-Marke. Der Start in die Woche ist in Asien ansonsten ruhig – Feiertag in Japan, die anderen Märkte sind wenig verändert. Der X-Dax dürfte daher im Bereich 11120 eröffnen – nachdem der Index den Abwärtstrend überwunden hat und auch der Widerstand bei 11060 geknackt ist, wartet nun die nächste wichtige Marke bei 11180 Punkten. Solange die 11060 hält, ist für den Dax alles im grünen Bereich..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage