Devisen

Videoausblick: Rumeiern

Von Markus Fugmann

Der Dax hat gestern sein Potential ausgeschöpft und ist bis zum wichtigen Widerstandsbereich 11620/30 gelaufen. Dort ging dann die Puste aus – in diesem Bereich verläuft der Abwärtstrend seit dem April-Hoch. Es geht also um viel! Denn schafft der Dax den nachhaltigen Sprung über diese Marke, sind sogar perspektivisch neue Allzeithochs drin – erst einmal wartet bei 11800 (+-20 Punkte) der nächste größere Widerstand.
Wahrscheinlich ist, dass der Index zunächst einmal weiter „rumeiert“ – wohl maximal bis zur Schließung des Gaps im Bereich 11460 fällt, dann aber den nächsten Angriff auf die 11620/30 startet. Der Gegenschlag der Bären gestern ist doch relativ schnell verpufft, das zeigt, dass die Bullen noch Power haben..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage