Aktien

Videoausblick: Schaulaufen

Was wir derzeit an den Märkten erleben ist faktisch nur ein mäßig sinnvolles Schaulaufen. Die Indizes wenig verändert, unter der Oberfläche aber passiert schon etwas: während die FANG-Werte zulegen, kollabieren die US-Einzelhandelswerte weiter. Die meisten Indizes aber kaum verändert, man wartet auf Janet Yellen morgen, vor allem aber auf den Freitag mit den US-Einzelhandelsumsätzen und den US-Verbraucherpreisen sowie den Zahlen der US-Großbanken..

Von Markus Fugmann

Was wir derzeit an den Märkten erleben ist faktisch nur ein mäßig sinnvolles Schaulaufen. Die Indizes wenig verändert, unter der Oberfläche aber passiert schon etwas: während die FANG-Werte zulegen, kollabieren die US-Einzelhandelswerte weiter (was Millionen von Jobs kosten wird). Die meisten Indizes aber kaum verändert, man wartet auf Janet Yellen morgen, vor allem aber auf den Freitag mit den US-Einzelhandelsumsätzen und den US-Verbraucherpreisen sowie den Zahlen der US-Großbanken JP Morgan, Wells Fargo und Citigroup. Die US-Berichtssaison wird darüber entscheiden, wie der Weg weiter geht – alles vor diesen Zahlen hat nur begrenzte Aussagekraft. Der X-Dax heute mit leicht positiver Eröffnung nach moderat guten Vorgaben aus Asien..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

9 Kommentare

  1. So..die 1253x wurden abgearbeitet(obere Kante im Abwaerts Trend)…jetzt gehts auf die 12300 bis 12000 runter…

    1. Meinen Sie,
      es wäre zu schön, da ich bei 12535 rein bin :-)

      1. Das ist ihr Problem….aber wenn es ein short ist,dann kann man ja darueber diskutieren.

        1. Ja das stimmt :-)
          Klar, bin doch ein Bärchen…

  2. Ich koennte nat.im physischen Gold „jetzt“noch etwas nachlegen,aber die Wiesn,wird teuer werden und da hau ich noch meine letzten Euros in den Schlund…
    Die BT-Wahlen werden nat.im Bierzelt untergehen,wie eine Priemel…
    Raute ist doch schon der sichere Sieger mit event.der FDP…egal,danach bin ich schon wieder in sicheren Gefielden und beobachte dann den ausartenden N-Korea Konflikt!

  3. Hochinteressant wird die Entwicklung in Frankreich und GroßBritian,weil
    Macron mit Steuererleichterung ,etc. versucht seine Wirtschaft zu fördern und
    GroßBritian dies mit Abschaffung der EU Regularien tut.Langfristig gewinnt GroßBritian , die Frage lautet wie lange wird es dauern bis man es sieht.Das
    war auch ein Grund für die Neuwahl.

  4. So richtig den Zug nach unten hat der DAX aber nicht….

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage