Aktien

Videoausblick: Schnell rauf – oder Ende der Party!

Der Dax muß nun zeigen, dass er Stärke hat: dazu braucht es aber einen schnellen Anstieg in Richtung und dann über das Jahreshoch, sonst ist die Party vorbei! Gestern beendete der Dow Jones seine "Siegesserie"..

Von Markus Fugmann

Der Dax muß nun zeigen, dass er Stärke hat: dazu braucht es aber einen schnellen Anstieg in Richtung und dann über das Jahreshoch, sonst ist die Party vorbei! Gestern beendete der Dow Jones seine „Siegesserie“, weil vor allem die Banken unter Druck waren, nachdem sich die Zinskurve wieder verflacht. Dagegen der Nasdaq stark, Tech-Werte waren gefragt – also auch gestern wieder das Gegenteil der großen Bewegung nach dem Trump-Sieg. Nur der Dollar(-index) bleibt extrem stark seit dem Sieg Trumps – und das wird zunehmend zum Problem!
Heute Nacht hat sich gezeigt, dass eine Notenbank die Kontrolle verlieren kann: die Bank of Japan machte das Angebot, unbegrenzt Staatsanleihen zu kaufen (um die gestiegenen Renditen wieder nach unten zu bringen) – aber niemand wollte verkaufen!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Die Angst vor einem Italexit ist bei der breiten Masse der Anleger angekommen, wie man an der Berichterstattung der Mainstreampresse sieht.
    Also kann der Dax die 10.800 vor dem italienischen Referendum am 4. Dezember gar nicht schaffen. Da
    hilft weder Charttechnik, noch fundamentales Bullengehabe.
    Nur wenn Renzi die Volksbefragung gewinnt, wird es die herbeigesehnte Jahresendrally geben.
    Meine bescheidene Meinung.

  2. Guten Morgen an alle Leser,

    die Börsenparty ist schon verrückt, das alles erinnert schwer an die sogenannten neuen Marktzeiten!
    Schaut euch mal die Firmenbewertungen gerade in Amerika an
    das ist schon unglaublich.
    Ich erinnere Facebook wollte vor glaube Ich ca. 3 Jahren Snapshat für 3 Milliarden übernehmen!!
    Die Firma macht im Jahr 2016 350 Millionen Umsatz soll aber an der Börse 25 Millarden bewertet sein.
    Sie einzigen Gewinner werden die Anteilseigner sein die durch Anlagenotstand ihre Taschen mehr als wie gut füllen können.
    Dann meldet Amerika das größte Schieferölvorkommen das jemals gefunden wurde!
    Das wird doch nicht der Andreasgraben sein!!
    Er sogenannte Währungsabwertungswettkampf geht ja munter weiter und es ist alles gut der Euro wird ja schon auf weit unter Parität gehandet.
    Fakt ist in Amerika sind in den letzen Wochen die Kosten für Kredite usw. mächtig gestiegen weil diese miteinander gekoppelt sind.
    Viel Spaß bei einer Zinserhöhung die Inflation wird nicht zu stopen sein!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage