Asien

Videoausblick: Schwach auf der Brust

Von Markus Fugmann

Der Dax zeigte sich gestern schwach auf der Brust und wirkte wie gehemmt – Abbau der Überkauftheit oder die Sorge vor einer größeren Erholung des Euro? Die US-Indizes zeigten gestern Abend Schwäche – wenn der Dax Potential auf der Oberseite haben will, muss ein Anstieg über den Bereich 11920 gelingen.
Aber die Vorgaben aus Asien sind eher mäßig: in China fällt der HSBC-Einkaufsmanagerindex mit 49,2 auf den tiefsten Stand seit neun Monaten – eine harte Landung wird wahrscheinlicher, die bisherigen Zinssenkungen und Stimulusmassnahmen scheinen ihre Wirkung zu verfehlen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage