Aktien

Videoausblick: Seltsame Ereignisse

Zu Beginn der neuen Woche dürften drei Themenkomplxe das Geschehen an den Märkten bestimmen!

Von Markus Fugmann

Zu Beginn der neuen Woche dürften drei Themenkomplexe das Geschehen an den Märkten bestimmen! Erstens die seltsamen Ereignisse in Saudi-Arabien – eine Art Staatsstreich von oben, die viele saudische Großaktionäre von westlichen Firmen (Citigroup, Twitter) trifft und daher für Verunsicherung sorgen dürfte. Für weitere Verunsicherung sorgten zweitens die Warnungen des chinesischen Notenbankchefs Zhou vor den Gefahren exzessiver Schulden-Hebelung im Reich der Mitte. Und die Aussagen von Donald Trump in Japan, wonach der Handel zwischen den USA und Japan „nicht fair“ verlaufe, sorgt für Nervosität bei asiatischen Exporteuren und Schwäche beim Yen. Der Dax dürfte leicht tiefer auf X-Dax-Basis in die Woche starten, die deutlich weniger Highlights bereit halten wird als die beiden vorhergehenden Handelswochen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. So lange wie Herr Fugmann -nach wie vor und wie seit Jahren schon- sich indirekt negative über die Märkte äußert, wird es weiter steigen oder zu mindestens nicht fallen.

    So mancher Händler bei der Deutschen Bank benutzt die Website von Herrn F. bereits als Kontraindikator. Also schön weiter shorten, weil in Usbekistan irgendetwas passiert ist und eine „Katastrophen“ Headline bei FMW wert ist.

    Ich nehme euer Geld gerne!

    1. @Schröder, sie pfeifen wohl im Wald, weil ihnen ganz heimlich die Angst im Nacken sitzt, wie so vielen Bullen. Auch wir nehmen Ihr Geld gerne.

  2. Hallo Herr Fugmann Was stört es eine Eiche………………

  3. @Herr Schröder,
    Frage an Sie ,sind das die Händler die den Kurs der Deutschen Bank seit 2008 von ca.90 Euro auf unter 20 Euro gewirtschaftet haben ,während die Indices 200-300% gestiegen sind, eine Super Referenz die DEUTSCHE BANK-HÄNDLER ! !

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage