Devisen

Videoausblick: Strategie-Wechsel

Von Markus Fugmann

Bei der Fed hat ganz offensichtlich ein Strategie-Wechsel stattgefunden: weg von der Haltung, die Zinsen nur anzuheben, wenn die Konjunkturdaten sehr gut sind – hin zu der Haltung, nur dann die Zinsen nicht anzuheben, wenn die Daten wirklich schlecht sind. Daher dürfte die Dollar-Stärke weiter anhalten, die weiter Druck auf die Rohstoffpreise ausüben wird. Die Ausnahme ist bislang Öl, das gestern Abend wieder deutlich zulegen konnte und damit die US-Indizes stützte. Dazu kommt heute noch der kleine Verfall an den Märkten – einige Player haben wohl ein Interesse daran, dass es im Vorfeld nicht zu weit nach unten gehen sollte. Asiens Märkte freundlich, daher dürfte der Dax im Bereich 9900 starten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage