Aktien

Videoausblick: Trump wird zum Belastungsfaktor

Der gestrige Handeöstag hat gezeigt, dass Donald Trump für die Märkte vom Hoffnungsträger zum Belastungsfaktor geworden ist! Nach der gestrigen Beruhigung in der Inflations-Thematik war es die Entlassung von US-Aussenminister Tillerson, der den Stein ins Rollen brachte, verstärkt durch einen Bericht, wonach Trump schon nächste Woche Zölle auf chinesische Waren im Volumen von 60 Milliarden Dollar verhängen will..

Von Markus Fugmann

Der gestrige Handelstag hat gezeigt, dass Donald Trump für die Märkte vom Hoffnungsträger zum Belastungsfaktor geworden ist! Nach der gestrigen Beruhigung in der Inflations-Thematik war es die Entlassung von US-Aussenminister Tillerson, der den Stein ins Rollen brachte, verstärkt durch einen Bericht, wonach Trump schon nächste Woche Zölle auf chinesische Waren im Volumen von 60 Milliarden Dollar verhängen will. Damit wird immer klarer, wo der US-Präsident hin will – und es ist nicht die Richtung, die die Märkte schätzen! Besonders hart getroffen gestern der Dax, der nun in der größeren Chart-Perspektive stark angeschlagen aussieht. Entspannung könnte nun wohl nur die Ernennung des Freihandelsanhängers Larry Kudlow zum Cohn-Nachfolger bringen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. aber im Endeffekt: tut der schwache Dollar nicht gut für die Exporte? Obwohl der genannte Herr nach der Wahl einen starken Dollar „versprochen“ hat…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage