Aktien

Videoausblick: Was will die Fed?

Das gestrige FOMC-Protokoll wirft die Frage auf, was die Fed eigentlich will. Da scheint es keine einheitliche Linie zu geben - manche Mitglieder wollen schon jetzt beginnen, die Bilanzsumme zu reduzieren, andere weitere Konjunkturdaten abwarten. Eines aber scheint offensichtlich: die Fed macht sich wenig Sorgen um die US-Konjunktur und hält die geringere Inflation für ein vorübergehendes Phänomen - beides wahrscheinlich eine Fehleinschätzung..

Von Markus Fugmann

Das gestrige FOMC-Protokoll wirft die Frage auf, was die Fed eigentlich will. Da scheint es keine einheitliche Linie zu geben – manche Mitglieder wollen schon jetzt beginnen, die Bilanzsumme zu reduzieren, andere weitere Konjunkturdaten abwarten. Eines aber scheint offensichtlich: die Fed macht sich wenig Sorgen um die US-Konjunktur und hält die geringere Inflation für ein vorübergehendes Phänomen – beides wahrscheinlich eine Fehleinschätzung! Gestern Abverkauf der Ölpreise, das senkt die Inflationserwartung, daher gestern US-Finanzwerte eher schwach, dagegen Tech-Werte stark. In Asien überwiegend negative Vorzeichen, das dürfte den X-Dax etwas schwächer starten lassen. Heute ein prallvoller Kalender mit den Highlights ADP-Arbeitsmarktbericht (14.15Uhr) und ISM Index (16.00Uhr)..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage