Devisen

Videoausblick: Weitere Stabilisierung

Von Markus Fugmann

Gestern haben sich die Märkte mit Rückenwind von QE2-Hoffnungen sowie Aussagen von Fed-Mitgliedern erholt – Rücksetzer aufgrund der Schwäche von Biotech-Unternehmen (nach einem Twitter-Kommentar von Hillary Clinton) wurden wieder gekauft. Das zeigt, dass die Aktienmärkte an einer Stabilisierung arbeiten, insbesondere die Hoffnungen auf die EZB dürften den Dax weiter vor Abverkäufen bewahren.
Wichtig ist nun der Euro, der übergeordnet weiter unter Druck kommen sollte – und damit dem Dax weiteren Rückhalt geben dürfte. Aber für den deutschen Leitindex werden die Bäume wahrscheinlich nicht in den Himmel wachsen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage