Devisen

Videoausblick: Zwei Dinge

Von Markus Fugmann

Zwei Dinge stehen heute im Vordergrund: die Reaktion der Eurogruppe auf die Reformvorschläge der griechischen Regierung (so sie denn heute eintreffen sollten!) und die Aussagen Janet Yellens zur Geldpolitik der USA. Während im Falle Griechenlands wahrscheinlich ist, dass die Athener Regierung nachbessern muss, dürfte Yellen sich wieder alle Optionen offen halten – es geht u.a. um das Wort „patience“ (Geduld): wird es bald gestrichen, bedeutet das schon Mitte 2015 die erste Zinsanhebung. Zu vermuten ist, dass die (Aktien-)Märkte zunächst weiter nach oben laufen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage