Finanznews

Vor dem großen Tag! Videoausblick

Warum erreichten einige US-Indizes gestern neue Allzeithochs? Weil die Lage der US-Wirtschaft so großartig ist? Wohl kaum. Auch die US-Berichtssaison ist durchwachsen, mit positiven wie auch negativen Überraschungen (so gestern auch Google, das vor allem beim Gewinn pro Aktie enttäuschte). Der Hauptgrund für die Allzeithochs an den US-Märkten ist der Glaube an weitere Maßnahmen der Fed (und anderer Notenbanken) – der Markt will daher morgen von der US-Notenbank die nächste Zinssenkung sehen, nachdem die Fed bereits ab November kurzlaufende US-Anleihen kauft. Powell hat daher morgen die letzte Chance, dem Quengeln der Märkte zu widerstehen und damit die Rolle des Getriebenen zu verlassen. Wird er sie ergreifen? Heute einige Zahlen aus der US-Berichtssaison, aber entscheidend wird morgen Apple..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Juli gesenkt, September gesenkt, Oktober gesenkt, Repo+QE… Das ist kein mid cycle adjustment, Das ist auf der Titanic „Eisberg voraus! Volle Kraft zurück!“ Nur, was ist der Eisberg?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage