Devisen

Vor der Brexit-Rede von Theresa May: Wende beim Pfund?

FMW-Redaktion

Heute kamen Daten zu den Verbraucherpreisen in UK, die mit +1,6% so stark gestiegen sind wie seit 2014 nicht mehr (Prognose war +1,4% nach +1,2% im Vormonat). Prognosen gehen davon aus, dass die Inflation im Sommer auf 3% steigen wird – und dann müsste die Bank of England dagegen steuern.
Hat das britische Pfund nun sein Tief erreicht? Sieht ganz so aus, sagt Ian Coleman mit Verweis auf die Charttechnik – und geht Pfund-Dollar long vor der Rede von Theresa May:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage