Aktien

Vor Wall Street Eröffnung: Alle 30 Dow Jones-Werte vorbörslich im Minus

FMW-Redaktion

Vor der Eröffnung des Kassa-Handels an der Wall Street sind alle 30 Dow Jones-Werte im Minus – das gab es schon lange nicht mehr! Und das, obwohl Wirtschaftsberater Gary Cohn vorhin vermeldete, dass Donald Trump in seiner heute Nacht stattfindenden Rede das Thema Infrastruktur in den Vordergrund rücken werde (was die Wall Street natürlich toll findet).

Gleichwohl handelt der VIX, der die in Optionen für die nächsten 30 Handelstage eingepreiste Volatilitätserwartung für den S&P500 bemißt, erstmals seit dem August 2017 wieder über der 14er-Marke. Für die Masse an US-Investoren, die seit Jahren erfolgreich auf einen fallenden VIX gewettet hatte (darunter ist ein Angestellter des US-Einzelhändlers Target berühmt geworden, der es zum Milionär gebracht hat durch VIX-Shorts), könnte das langsam ungemütlich werden!

Denn es sind aktuell alle 30 Werte im Dow Jones vorbörslich negativ (wann gab es das zuletzt? vermutlich beim Brexit-Votum..), angeführt von United Health, das -5,5% vorbörslich verliert und damit alleine den Dow Jones 115 Punkte kostet. Der Grund: so unterschiedliche Firmen wie Amazon, Berkshire Hathaway und JP Morgan wollen eigens eine Firma gründen, um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu verbessern (wie auch immer sie das anstellen wollen). Darunter leiden nun durch die Bank Pharma-Aktien – so etwa auch Pfizer, das eigentlich heute sehr ordentliche Zahlen gemeldet hatte und zunächst vorbörslich 2,5% im Plus lag, nun aber vorbörslich -1,5% verliert.

Schwach auch McDonald´s nach seinen Zahlen (dazu gleich mehr) – die Aktie verliert -1%. Gut -1% verliert auch Apple wegen Sorgen um die Schwäche beim iPhone X, auch wenn nun ein Zulieferer in Asien sagt, dass man die berichteten Rückgänge für übertrieben halte.

Wegen Apple waren schon in Asien Chip-Werte unter Druck geraten – nun sagt ein extrem respektierter US-Investor, dass es nun keine sehr gute Zeit sei in Tech-Werte zu investieren:

Tech investor Paul Meeks: Tech is not the best place to invest now from CNBC.


Die NYSE von der Wall Street aus betrachtet
Foto: Hundsgemeini
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Irgendwie traue ich dem Braten noch nicht so recht… Morgen spielt man dann garantiert wieder die Infrastrukturkarte und der DOW steigt um gefühlte 1000 Punkte.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage