Finanznews

Wall Street: Hedgefonds gekippt – kommt Panik auf? Videoausblick

Am Freitag zeigte die Wall Street zum Handelsschluß noch eine massive Rally – aber die Euphorie ist verflogen, nachdem immer klarer wird, dass ein Hedgefonds (Archegos) gekippt ist, der extrem investiert war in US-Medien-Aktien und chinesischen Tech-Aktien. Das verunsichert die Wall Street: kommt da noch mehr an Liquidation – sind Banken oder andere Hedgefonds in Mitleidenschaft gezogen? Die US-Futures im asiatischen Handel tiefer, nachdem die Banken Nomura und Credit Suisse vor großen Verlusten gewarnt haben, die durch einen „US-Kunden“ entstanden seien. Auf der anderen Seite aber gibt es Erleichterung: der Suez Kanal dürfte absehbar wieder befahrbar sein nachdem die Ever Given offenkundig nicht mehr festhängt..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. https://insideparadeplatz.ch/2021/03/29/cs-am-zittern-nach-hedgfund-margincall/

    Hier noch mehr Infos dazu, Goldmann und die Amis haben am Freitag liquidiert, CS muss heute und Nomura auch. Irgendwie ein Treppenwitz das Nomura dann noch ein steigen anzeigt obwohl Sie beim Liquidieren pennen

  2. Wieviel mal wurde in der Geschichte auf eine Pandemie in Geldpolitischer Hinsicht so reagiert wie heute ?

  3. Sehr gut, dass mit dem gekippten Fond. Dann können die Märkte die nächste 3 Tage eine Hoffnungsrally machen. Also die Hoffnung, dass er keine weiteren Fonds erwischt.

    Und nächste Woche könnte die Rally dann fortgesetzt werden wegen der Erleichterung, dass es nur einen Fond erwischt hat und schon nicht so schlimm werden wird.

    Außerdem sind die diversen Rallygründe von Jay Powell ja noch gar nicht zu 100 % eingepreist.

    Was ist eigentlich mit der Erholungsrally weil der Suez Kanal bald wieder frei ist, wo bleibt die denn?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage