Indizes

Wall Street: Nur ein kurzer Ausrutscher gestern?

Nachdem die US-Indizes gestern ihre Siegesserie von acht Handelstagen in Folge mit Gewinnen beendeten (wegen des starken Anstiegs der US-Renditen), stellt sich jetzt die Frage: war das nur ein kurzer Ausrutscher? Immerhin hat der Leitindex S&P500 gestern nicht nur die wichtige Unterstützungszone 2694/2700 gehalten, sondern auch zum Handelsschluß seine 100-Tage-Linie (bei 2706 Punkten) wieder überschreiten können.

Noch nicht wirklich angekommen an der Wall Street scheint zu sein, dass die Dollar-Stärke (Euro unter der 1,18er-Marke) nicht wirklich positiv ist für international tätige US-Konzerne – das wird sich dann in den Zahlen des 2.Quartals niederschlagen. Dazu muß der NAFTA-Deal eingetütet werden – ein Scheitern würde viele US-Firmen schwer unter Druck bringen, zumal das Gelingen des Deals eigentlich schon komplett eingepreist ist.

Mal hören, wie jetzt beim Dow Jones die Ausgangslage ist:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage