Finanznews

Wall Street: Volatilitäts-Sturm voraus! Marktgeflüster (Video)

Während sich der Dax kaum vom Fleck bewegt, liegt für die Wall Street mit großer Wahrscheinlichkeit ein Volatilitäts-Sturm voraus! Der Grund ist das nahende Quartalsende, das viele institutionelle Investoren zu einer Neu-Adjustierung ihres Portfolios zwingt! Konkret bedeutet das, dass diese Investoren nach dem Abverkauf bei US-Staatsanleihen ihre Anleihe-Quote hochfahren müssen (oder ihre Aktien-Quote reduzieren – oder beides). Schon der heutige Handelstag an der Wall Street zeigt die Nervosität mit impulsiven Bewegungen zuerst nach unten, dann nach oben. Grundsätzlich gilt: wenn die Kurse deutlich fallen sollten, hat das wiederum einen verstärkenden Effekt durch die Aktivitätwn der Market Maker, die sich dann absichern müssten. Kursanstiege hingegen reduzieren den „Streß“..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. Vielleicht eine „Verschwörungstheorie“:

    Durch die Krise mit dem „C“ wurde endlos Geld gedruckt,die Lieferketten sind aber großteils
    zusammengebrochen,“Böser Gedanke“ – Wenn man ein sehr schön großes Containerschiff
    „in den Sand setzt“ – also mit Absicht (wer würde so etwas auch nur denken ?“) kann man doch in der
    jetztigen „vertrackten Situation“ zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.No.1: Die Ölbullen bekommen Futter.
    No.2: Die Lieferketten sind zusammengebrochen / die Warenmenge kann im Umfang nicht mit der Geldmenge Schritt halten,aber man kann dies nicht offiziell machen,da die Gefahr der Hyperinflation
    immens werden würde.Lösung: Ein Unfall /höhere Gewalt.Kommt einem irgendwie bekannt vor:
    Man kreiere einen Virus…………………
    Natürlich nur reine Verschwörungstheorie – die Welt ist besser als Du denkst !

    1. @franko33, vielleicht nicht nur eine Verschwörungstheorie, was Sie hier abliefern, ist bestenfalls paranoide Schizophrenie. Bitte vertrauen Sie sich professioneller Hilfe an, nach einigen Wochen werden Sie sehen: Die Welt ist besser als Du denkst !

    2. @Verschwörungs-Franko33
      Echt jetzt? Die Tanker-Havarie wird auch schon in die globale Verschwörungstheorie eingebaut?
      Die Corona-Pandemie verharmlosen Sie mit „Krise mit dem „C“, zu feige oder zu ignorant, um eine Tatsache beim Namen zu nennen. In einem haben sie aber völlig Recht: „Natürlich nur reine Verschwörungstheorie – die Welt ist besser als Du denkst !“

  2. Ich bin immer wieder begeistert ! ……
    Es ist köstlich diese großartige sympatische Art zu genießen , von Ihnen
    die „Weltgeschehnisse“ – am Finanzmarkt so excellent erläutern zu bekommen !

    Ich hoffe sehr Sie bleiben uns noch Sehr lange erhalten..!
    Bitte weiter So !
    lg
    gies

  3. Klarstellung:

    Man soll nicht alles glauben was man liest.Dennoch sollte man offen und kreativ bleiben.
    Dann kommt man z u s a m m e n vielleicht auch einmal auf eine Lösung.
    Wenn ich etwas mit „Verschwörungstheorie“ überschreibe, ist dies eine schöne Provokation !
    Die Überreaktion darauf ist leider typisch deutsch.
    Schon mal was von Monthy Phyton gesehen ? In allem steht Gutes und Schlechtes – wer allein nur verurteilt,
    kommt in Bezug auf die Lösung keinen Stück weiter,das sehen wir ja in der jetzigen Corona Krise.
    Den Corona Virus,also deren Existenz,stelle ich nicht in Frage.Nur die Herkunft wird mir keiner eindeutig
    beantworten können.
    Es gibt sehr viel „Papiere“ auf der Finanzmarktweltbühne – ob sie für die breite Gesellschaft dienlich sind ,
    oder sogar Armut und Elend bringen ?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage