Indizes

Warum der Dow Jones dem S&P 500 und dem Dax hinterher hinkt

Während der Dow Jones seit Jahresbeginn nur 4% gestiegen ist, hat der marktbreitere S&P 500 um +8% zulegen können – der Dax erreichte heute nach den guten Zahlen aus Frankreich (Einkaufsmanagerindizes) sogar ein neues Jahreshoch.

Dass der Dow Jones sich bislang schwächer entwickelt hat, liegt an der schwachen Performance der in dem preisgewichteten Index enthaltenen Schwergewichten wie Boeing, Caterpillar und 3M (3M meldet heute um 12.30Uhr die Quartalszahlen).

Jochen Stanzl wirft einen Blick auf die drei Indizes – und behandelt die gestrige Anhörung von Mark Zuckerberg in Sachen Libra – und den Abverkauf von Bitcoin:

Der Dow Jones hinkt Dax und S&P 500 hinterher



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage