Finanznews

Warum die Märkte nervöser werden! Videoausblick

Der gestrige Handelstag hat gezeigt: die Märkte werden jetzt nervöser! Und dafür gibt es gute Gründe – denn der Wahlkampf in den USA zu den Zwischenwahlen kommt in volle Fahrt, die Gegner von Trump fahren schwere Geschütze auf in den Medien. Es geht um nicht weniger als um eine zentrale Weichenstellung bei der Weltmacht schlechthin: sollte Trump die Wahlen gewinnen, wäre seine Stellung unanfechtbar, verliert er, dürfte seine Präsidentschaft bald zu Ende sein. All das überlagert derzeit die weiter wirkenden Themen Handelskrieg, Schwellenländer, NAFTA-Neuverhandlungen etc. Der Dax ist jetzt in einer extrem kritischen Situation: es droht eine große Top-Bildung seit dem Anstieg Ende 2016..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Lieber Herr Fugmann,

    dass kann ich mir jetzt einfach nicht verkneifen.
    “ Trump hat Eier “ !! Mal ganz ehrlich, in dem Alter….?
    Hmmh, eher wohl die Glocken vom „dicke Pitter us Kölle“…..Tschuldigung :)
    Oder er hat von seinen ganzen Schmiergeld-Affären was abgezwackt und mit Botox aufgepimpt.
    Oh my goodness, Bilder aus meinem Kopf :)
    Ansonsten stimme ich mit Ihren Ansichten vollkommen überein.
    Auf die kurze Sicht bin ich gespannt ob die Zölle gegen China erstmal zurückgehalten werden
    um wieder ein bisserl Hoffnung an den Märkten zu schüren

    Grüße, Johann Steinhaus

  2. Hallo Herr Fugmann,
    nu ich vermisse etwas den Blick auf die asiatischen Märkte und die Termine des Tages. Kann man diese Infos nicht wieder einfügen?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage