Folgen Sie uns

Finanznews

Warum die Märkte nervöser werden! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Der gestrige Handelstag hat gezeigt: die Märkte werden jetzt nervöser! Und dafür gibt es gute Gründe – denn der Wahlkampf in den USA zu den Zwischenwahlen kommt in volle Fahrt, die Gegner von Trump fahren schwere Geschütze auf in den Medien. Es geht um nicht weniger als um eine zentrale Weichenstellung bei der Weltmacht schlechthin: sollte Trump die Wahlen gewinnen, wäre seine Stellung unanfechtbar, verliert er, dürfte seine Präsidentschaft bald zu Ende sein. All das überlagert derzeit die weiter wirkenden Themen Handelskrieg, Schwellenländer, NAFTA-Neuverhandlungen etc. Der Dax ist jetzt in einer extrem kritischen Situation: es droht eine große Top-Bildung seit dem Anstieg Ende 2016..

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    Naphtan

    6. September 2018 12:06 at 12:06

    Lieber Herr Fugmann,

    dass kann ich mir jetzt einfach nicht verkneifen.
    “ Trump hat Eier “ !! Mal ganz ehrlich, in dem Alter….?
    Hmmh, eher wohl die Glocken vom „dicke Pitter us Kölle“…..Tschuldigung :)
    Oder er hat von seinen ganzen Schmiergeld-Affären was abgezwackt und mit Botox aufgepimpt.
    Oh my goodness, Bilder aus meinem Kopf :)
    Ansonsten stimme ich mit Ihren Ansichten vollkommen überein.
    Auf die kurze Sicht bin ich gespannt ob die Zölle gegen China erstmal zurückgehalten werden
    um wieder ein bisserl Hoffnung an den Märkten zu schüren

    Grüße, Johann Steinhaus

  2. Avatar

    DD

    6. September 2018 17:36 at 17:36

    Hallo Herr Fugmann,
    nu ich vermisse etwas den Blick auf die asiatischen Märkte und die Termine des Tages. Kann man diese Infos nicht wieder einfügen?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Anleihen

Aktienmärkte: Ist das das nächste große Ding? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte der Wall Street heute allesamt mit neuen Allzeithochs, während der Dax weiter stagniert und sogar einen leichten Wochenverlust ausweist – und das trotz neuem Optimismus in Sachen Brexit. Aber der Fokus richtet sich nun immer mehr auf die US-Anleihemärkte mit steigenden Renditen, die Zinskurve versteilt sich weiter (gut für Finanz-Aktien, nicht so gut für Tech, daher der Nasdaq heute nur mit kleinen Gewinnen). Sollten die Renditen weiter steigen, werden US-Anleihen wieder zunehmend zur Konkurrenz für die Aktienmärkte. Dort aber herrscht nach wie vor eine „Rundum-sorglos-Stimmung“, vor allem die „Corona-Verlierer“ werden wieder gekauft (der Sektor Energie daher wider mit den größten Gewinnen)..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: 1929, 1999, heute – Geschichte reimt sich! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich – und so erinnert die derzeitige Euphorie der Aktienmärkte an die Stimmung von 1929 (Boom kurz vor der Weltwirtschaftskrise) und 1999 (Dotcom-Blase). Die Erwartungen an die Wirtschaft nach der Coronakrise sind immens, eine perfekte Welt ist eingepreist. Gestern aber kurz vor US-Handelsschluß dann ein deutlicherer Rücksetzer, nachdem Pfizer bekannt gab, nur die Hälfte des Impfstoff-Volumens im Dezember liefern zu können. Eigentlich ist das ziemlich unbedeutend – zeigt aber, wie empfindlich die Aktienmärkte reagieren, wenn die Impfstoff-macht-alles-wieder-gut-Euphorie hinterfragt wird. Unterdessen verschärft sich die Coronakrise in den USA weiter mit neuen Rekorden, es drohen immer breitflächigere Lockdowns..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Wall Street mit Allzeithochs, Dax dümpelt – warum? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte der Wall Street (S&P 500 und Nasdaq 100) erreichen heute neue Allzeithochs, aber der Dax dümpelt weiter vor sich hin mit heute leichten Verlusten. Warum? Ist es der starke Euro (bzw. der schwache Dollar)? Dabei sind heute die eher „Value“-lastigen US-Indizes Dow Jones und Russell 2000 stark, also jene Indizes, die wie der Dax sehr wenig Tech-lastig sind und viele einstige „Corona-Verlierer“ enthalten, die doch besonders von der Impfstoff-Hoffnung profitieren. Unterdessen überhitzen die Aktienmärkte in den USA ungebremst weiter, es werden historische Extreme überboten. Aber die Anleihemärkte senden eine andere Botschaft: die Renditen der US-Staatsanleihen fallen – ungewöhnlich, wenn wirklich die von den Aktienmärkten erhoffte riesengroße Erholung der Wirtschaft wirklich kommen sollte..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage