Märkte

Warum Öl (Brent) nicht mehr steigt..

FMW-Redaktion

Heute kommt nach langer Zeit der Ölpreis (Brent und WTI) wieder zurück. Brent scheiterte dabei an der Überwindung der 41er-Marke – nun droht eine Korrektur bis 36 Dollar. Ist der heutige Rückgang Zufall? Oder ist der Optimismus einfach zu groß geworden, nachdem vor allem Hedgefonds ihre Short-Positionen stark zurück gefahren haben und überall der Glaube vorherscht, dass Öl seinen Boden gefunden habe? Aber inzwischen, erklärt Ole Hansen, ist der Öl-Preis wieder hoch genug, dass wieder vermehrt Angebot auf den Markt kommt – und das drückt tendentiell den Preis:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Hallo,

    alles richtig. Wenn wir beim Öl eine massive Long-Posi haben, was ist dann mit dem Gold, das ist eine dem Marktstimmung gerechtfertige Long-Stimmung ? Also morgen geht alles in die Grütze ?

    Beim Öl ist eine W-Bodenbildung zu sehen, die Kunst ist es, das „W“ schon im Anfangsstadium zu sehen..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage