Allgemein

Warum steigt der Euro nach der Zinsentscheidung?

Von Markus Fugmann

Der Euro schießt nach der Zinsentscheidung stark nach oben! Ein Grund dafür ist, dass einige mit einer noch größeren Senkung des Einlagezinses gerechnet haben, etwa auf -0,40%. Der zweite Grund ist, dass die EZB den Leitzins von 0,05% nicht verändert hat – auch hier gab es Spkulationen über eine Senkung auf 0,00%:

eurusd031215

Da mußten viele ihre Euro-Shortpositionen „covern“, sprich Euros kaufen.

Aber Vorsicht: die EZB hat angekündigt, dass Mario Draghi auf der Pressekonferenz weitere geldpolitische Maßnahmen verkünden werde. Und das kann nur heißen: das QE wird ausgeweitet und/oder verlängert. Hier könnten noch einige Überraschungen kommen (Aufhebung der Beschränkung, nur Anleihen zu kaufen, die besser rentieren als der Einlagezins, Integration anderer Anleihen in das QE etc. etc. Also abwarten bleibt angesagt, die Messe ist noch nicht gelesen!

Übrigens: die „Financial Times“ entschuldigt sich:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. An solchen Tagen liebt man es, wenn man flat geblieben ist und seine Gewinne bereits vorher eingesackt hat. Es werden sich wieder gute Möglichkeiten ergeben, short zu gehen. Je höher der Euro steigt, desto besser :)

  2. Lieber Herr Fugmann,

    ich bin kein Verschwörungstheoretiker, aber die „Ente“ der Financial Times ist schon seltsam, oder? :-)

    Beste Grüße

    K. Schubert

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage