Finanznews

Was der Markt will! Videoausblick

Wenn man wissen will, wohin ein Markt will, sollte man auf seine Botschaften achten..

Wenn man wissen will, wohin ein Markt will, sollte man auf seine Botschaften achten! Und an der Wall Street fällt auf, dass sowohl gute Konjukturdaten (US-Arbeitsmarkt am Freutag) als auch schlechte Daten (gestern ISM Index Dienstleistung) als positiv empfunden werden – der Markt hat nac dem blutigen Dezember derzeit keine Lust mehr Negatives. Die Märkte werden von drei Faktoren bestimmt: erstens die Fed, hier hat Powell deutliche Entspannungssignale gegeben. Zweitens vom Handelskrieg, auch hier herrscht derzeit (eher unberechtigte) Hoffnung. Und drittens die Sorgen um die globale Konjunktur, die durch eine saftige Gewinwarnung von Samsung heute Nacht bestätigt wurden. Von drei Faktoren haben sich zwei (vorübergehend?) verbessert, daher die Anstieg der Aktienmärkte. Nur der Dax hinkt hinterher..

Werbung:
Hinweis auf die im Video benutzte Handelsplattform von capital.com:
Starke Ausführungen, enge spreads, keine Kommission
Einfach intelligent handeln mit Capital.com!
78% der Privatanleger verlieren beim Handel von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie, ob Sie sich das hohe Verlustrisiko leisten können.


Foto: Deutsche Börse AG



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage