Folgen Sie uns

Finanznews

Was die Märkte jetzt hören wollen – und was nicht! Marktgeflüster (Video)

Was die Märkte eingepreist haben – und was sie auf dem falschen Fuß erwischen würde..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Mit den Zahlen von Microsoft, Tesla und Facebook stehen heute Abend wichtige Zahlen aus dem Tech-Sektor an – und dazu wird das US-Handelsministerium einen ersten Zwischenbericht über die heutigen Gespräche mit der chinesischen Delegation geben. Und heute Abend die Aussagen der Fed und von Jerome Powell in seiner Pressekonferenz – und die Märkte gehen davon aus, dass die Fed das Wort „patient“ (geduldig) erstmals auch in das schriftliche Statement aufnehmen wird und Powell dann in der Pressekonferenz andeuten wird, dass die Bilanzreduzierung auch „flexibel“ (und nicht auf „Autopilot“) gehandhabt werde. Also volles dovishers Programm! Und wenn nicht? Der ADP Arbeitsmarktbericht heute sehr stark, warum also sollte die Fed so dovish sein? Der Dax heute schwäher als die US-Märkte, weil Wirecard nach einem Bericht der „Financial Times“ schwer unter die Räder kommt..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

10 Kommentare

10 Comments

  1. Avatar

    Burberg

    30. Januar 2019 18:39 at 18:39

    Markus, immer gut, wenn man berufliche Alternativen hat. Wenn es mit der Börse nicht klappt, gehst Du ins Showbiz. Das hast Du aber früher schon gemacht, oder?

  2. Avatar

    bassmaker

    30. Januar 2019 18:39 at 18:39

    @Fugamann: Der Mann kann ja auch singen!! Weiter so!

  3. Avatar

    berniem

    30. Januar 2019 18:59 at 18:59

    absolut fähiger Mann, der die Börsenkurse sogar noch singend kommentieren kann.
    Allround-Genie!

  4. Avatar

    Columbo

    30. Januar 2019 19:28 at 19:28

    Wir suchen noch Talente…melden Sie sich…
    DSDS(Deutschland sucht den Superstar)

    • Avatar

      Michael

      30. Januar 2019 19:36 at 19:36

      Markus wäre schon eher was für X-Factor auf Sky, das ein paar Klassen besser ist als „Die super doofe Show“ auf RTL-Niveau. Das hat er wirklich nicht verdient!

  5. Avatar

    Michael

    30. Januar 2019 19:31 at 19:31

    Plaudite, amici, plaudite!
    The great und only Fugi, live and unplugged.
    Lieber Markus, wenigstens du bewahrst dir die richtige Einstellung zu den ansonsten so unlustigen und immer ernsten Märkten und Marktteilnehmern :) Da kann man schon mal dreisprachig werden, wenn’s einem den Vogel so raushaut!

  6. Avatar

    Manuela

    30. Januar 2019 19:42 at 19:42

    Wirklich eine gute Performance, :-)
    Sie sind wohl ein reines Multitalent.
    Danke für Ihre täglich erfrischenden Markteinschätzungen

  7. Avatar

    Michael

    30. Januar 2019 19:51 at 19:51

    Da sitzen wir FOREX-Trader nun den ganzen Tag und starren im Halbschlaf auf unsere Charts, geduldig und im Autopilot-Modus. Und alle 15 Minuten überprüfen wir unsere Internetverbindung, weil sich nichts bewegt. Aber die bleibt konstant und zuverlässig bei 500 MBit/s
    Wie das Kaninchen vor der Schlange warten wir auf die gottgleiche FED, in höchster Anspannung, ob nun ein „patient“ den „Autopiloten“ ergänzen oder gar ablösen wird. Ob sich ein Nebensätzchen finden lässt, in das sich irgendwelche Börsianerfantasien hinein interpretieren lassen.
    Da ziehe ich mir dann lieber nochmal Fugi live and unplugged rein :)

    • Avatar

      leftutti

      30. Januar 2019 21:23 at 21:23

      So, jetzt wurde an der Wall Street eine Stunde lang fleißig „gearbeitet“ und reflexartig geklickt, Zeit für die nächste Selbsfindungsphase und die Fortsetzung des Winterschlafs.
      Grüße aus der fast frühlingshaften Arktis bei Island ins winterliche Deutschland!

  8. Avatar

    Kenguru

    30. Januar 2019 19:55 at 19:55

    Remember when you were young?
    You shone like the sun
    Shine on, you crazy diamond

    Now there’s a look in your eyes
    Like black holes in the sky
    Shine on, you crazy diamond

    You were caught in the cross fire
    Of childhood and stardom
    Blown on the steel breeze

    Come on, you target for faraway laughter
    Come on you stranger, you legend, you martyr, and shine!

    You reached for the secret too soon
    You cried for the moon
    Shine on, you crazy diamond

    Threatened by shadows at night
    And exposed in the light
    Shine (shine) on, you crazy (you crazy) diamond

    Well, you wore out your welcome
    With random precision
    Rode on the steel breeze

    Come on, you raver, you seer of visions
    Come on, you painter, you piper, you prisoner, and shine!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Tech-Aktien wieder schwach – Zufall? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Auch heute sind es wieder die relativ schwachen Tech-Aktien, die die amerikanischen Aktienmärkte belasten. Ist das Zufall? Oder vielmehr eine Folge der Ent-Hebelung, die nun am großen Verfallstag seine Fortsetzung findet? Die große Frage ist und bleibt: wieviel der Ent-Hebelung hat bereits stattgefunden? Die Optionen auf US-Aktien verfallen heute um 22Uhr – die Folgewirkungen des Verfalls könnten dann aber vor allem Anfang nächster Woche auf die Aktienmärkte wirken. So oder so: value-Aktien laufen gegenüber growth-Aktien so gut wie seit dem Jahr 2001 nicht mehr – die Rotation raus aus den Tech-Werten geht also weiter. Derzeit viel stärker – auch das wohl kein Zufall – ist im Vergleich zum Nasdaq der Dax..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Großer Verfall – es steht viel auf dem Spiel! Videoausblick

Das für die Aktienmärkte wichtigste Ereignis ist heute der große Verfall – und es steht viel auf dem Spiel! Überlegungen zur Rally – und warum sie endete!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Das für die Aktienmärkte wichtigste Ereignis ist heute der große Verfall (die Laufzeit von Futures und Optionen mit Laufzeit September endet heute) – und es steht extrem viel auf dem Spiel! Denn die massiven Käufe von Call-Optionen von Privatinvestoren haben zu einer Mechanik bei Brokern geführt, die die extreme Rally vor allem der großen US-Tech-Aktien bis Anfang September weitgehend erklärt – und auch den Abverkauf dieser Aktien seitdem! Wenn nun diese Optionen verfallen sind, könnte es richtig turbulent für die Aktienmärkte werden, da die Broker dann viele Positionen verkaufen werden (die sie eingegangen waren, um die Calls der Privatinvestoren zu hedgen)..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Haben wir „Peak Fed“ gesehen? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Während der gestrigen Pressekonferenz gerieten die Aktienmärkte plötzlich unter Druck – und ein zentraler Grund dafür scheint zu sein, dass die US-Notenbank eine Erhöhung des QE verweigerte und den Ball der US-Politik zuschob. Die Aktienmärkte wiederum hatten den fehlenden Stimulus durch die US-Politik erstaunlich gut verdaut – wohl weil man glaubte, mit der Fed jederzeit noch ein Ass im Ärmel zu haben. Nun formuliert ein US-Analyst: wir haben den Hochpunkt (peak) der Fed-Unterstützung bereits hinter uns. Nach teilweise herben Verlusten an der Wall Street (zwischenzeitlich waren sowohl im Dow Jones als auch im Nasdaq 100 alle Aktien im Minus)haben sich die Indizes wieder erholt, der zwischenzeitlich ebenfalls abgesackte Dax handelt wieder im Bereich der 13.200er-Marke. Der morgige große Verfall könnte für weitere Turbulenzen sorgen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen