Allgemein

Was in dieser Woche wichtig wird für die (Devisen-)Märkte..

FMW-Redaktion

Das waren gleich zwei Dollar-Raketen in kurzer Zeit: erst das Statement der Fed mit dem „hawkishen“ Grundton, dann am Freitag die erstaunlich guten US-Arbeitsmarktdaten. Und der Markt reagiert: Dollar-Yen schießt nach oben und stiehlt dem Euro-Dollar gewissermaßen die Schau, Hedgefonds haben ihre Wetten auf Gold deutlich zurück gefahren – und den Euro wieder zum Dollar verstärkt geshortet.

Aber das birgt auch Risiken: wenn klar ist, dass die Fed die Zinsen anhebt, könnte die EZB im Dezember enttäuschen, indem sie ihr QE nicht ausweitet. Die Absicherungskosten für einen steigenden Euro steigen jedenfalls aktuell (wie der Euro-Dollar-Kurs auch..):

https://twitter.com/vkaramanis_fx/status/663681410562138112/photo/1

Wie die Lage derzeit einzuschätzen ist, zeigt John Hardy – und wirft einen Blick auf das, was in dieser Woche wichtig werden wird:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage