Finanznews

Was ist mit dem Dax los? Marktgeflüster (Video)

Während die US-Märkte einfach immer weiter steigen und scheinbar nach oben keine Grenze mehr kennen, bleibt der Dax immer weiter zurück..

Während die US-Märkte einfach immer weiter steigen und scheinbar nach oben keine Grenze mehr kennen, bleibt der Dax immer weiter zurück! Was ist da los? Sind es die erneut ganz schachen Daten aus der Eurozone (Industrieprosuktion mit einem herben Einbruch?). Ist es der am Freitag anstehende kleine Verfall? Oder ist es schlicht so, dass der deutsche Leitindex den überbordenden Optimismus der Wall Street in Sachen Gespräche USA-China einfach nicht teilt? Denn die Amerikaner wollen offenkundig sehr harsche Bedingungen durchsetzen, wenn es zu einem Deal kommen soll – und die Frage ist, ob die Führung in Peking dem wirklich zustimmen kann, ohne „das Gesicht zu verlieren“! Der Dax jedenfalls schafft bisher nicht den Sprung über den Widerstand bei 11220 Punkten..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€


Foto: Deutsche Börse AG



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Hallo Markus,
    deine täglichen Kommentare sind immer wieder gut.
    Bitte weiter so:)

  2. @ Markus Fugmann, kurzes Gedächtnis ? Haben sie doch schon ganz richtig hier thematisiert, dass die EU u.insbesondere der Exportweltmeister bei einem Deal USA – China der Leidtragende wäre. Bei No-Deal würde er sich die EU noch mehr vorknüpfen.
    Der Verfalltag könnte eine Rolle spielen.Gemäss Verfalltagsstatistik wäre ein Freitagskurs von ca. DAX 11150 ideal.Habe aber auch schon beobachtet, dass diese Statistik nicht verlässlich ist.
    Ich denke eher, dass das oft gebrachte Argument von Wolfgang M. ( DAX ALS FRÜHINDIKATOR ) den bald anstehenden „WELTUNTERGANG DER FINANZMÄRKTE“ vorhersieht.
    Frage: Wie lange können denn bei immer schlechtere Wirtschaftsdaten die Börsenkurse noch steigen?

    1. @Altbär, Bei No-Deal würde er sich die EU noch mehr vorknüpfen. Mit er meinen Sie vermutlich Onkel Donald, der sich Stück für Stück die Welt vorknöpft?
      Westlich Wonderland mag ja mighty, holy, great and wonderful sein, aber irgendwo umd irgendwie geht auch irgendwann den Superhelden die Puste aus. Eigentlich bereits schleichend innenpolitisch und -wirtschaftlich, geschweige denn im Verhältnis zum Rest der Welt.
      Jetzt lassen wir den Vollpfosten einfach noch ein paar Wochen oder Monate Elefant im Porzellanladen spielen, den traurigsten Antihelden der amerikanischen Comic-Geschichte noch kurze Zeit sein eigenes Grab schaufeln.
      Der perfekte politische Untergang wäre an dem Tag, an dem heuer Europa von Mafio Droghi erlöst wird. Grund genug, diesen Tag als ersten globalen Feiertag zu Ehren der Freiheit zu etablieren, unabhängig von religiösen oder kulturellen Beschränkungen.

  3. Hallo Markus,
    tolle Videos, immer sehr erfrischend.
    Wo bekommt man denn die tolle Charts her, die in deinen Videos zu Vola, Überverkauft oder Überkauft-Situationen bzw. zu dem nicht eingesetzten großen Geld der Dickfische?
    Sind das Bezahlservice-Charts oder von Finanzmarktwelt selbst zusammengestellte Datensätze in Charts?
    Wann gibt es denn das nächste Treffen in oder um Hamburg mit Ihnen?
    VG Alois

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage